Liebe Gäste!

Herzlich Willkommen auf der Homepage des 1er-Zuges der HLW Hollabrunn!

 

Auch im Schuljahr 2017/18 wird der 1er-Zug gerne und oft genutzt.

Beim COOL-Unterricht (Cooperatives Offenes Lernen) dürfen die Schülerinnen und Schüler ihren Arbeitsauftrag an einem frei wählbaren Platz erledigen. Viele von ihnen nutzen den Zug als angenehmes Lernumfeld.

Auch der Kreativunterricht (z.B.: Filmanalyse) findet zum Teil im ehemaligen Schafbergbahntriebwagen statt. Ein ausgezeichnetes Multimediasystem mit großem Flat-TV ermöglicht einen vielfältigen und modernen Unterricht.

 
 
 

18. September 2015:

Fotoshooting im neuen 1er-Zug - Gelungene Pressefotos! Mehr in facebook: 1er-Zug

 
 

16. September 2015:

Bei warmem Septemberwetter wurde der 1er eröffnet. Viele Gäste konnten sich von der Qualität des Interieurs und der Vielfalt der Nutzungsmöglichkeiten überzeugen.

 
 
 
 

Juni 2015:

Bei über 40°C konnte der Triebwagen im Juni 2015 außen neu lackiert werden. Das Team der Kreativen der 4.Klassen der HLW brachte die Seitenwände des Triebwagens zum Glänzen. Dach und Folienbeklebung folgen bis Anfang September, ebenso Klimaanlage und Fertigstellung der Interieurs.

 
 
 

Mai 2015:

Weil unser Triebwagen schon grobe Lackbeschädigungen aufgewiesen hat und wir die Substanz langfristig sichern wollen, ist bereits der halbe 1er sandgestrahlt und grundiert worden, ehe nach dem Ausbessern diverser Blechschäden Anfang Juni die Neulackierung starten kann. Somit wird der Triebwagen außen wie innen gänzlich saniert.

 
 
 
 
 
 

Zug macht Schule!

Der Verein Sammlung Grafenberg konnte im Zuge der Layoutarbeiten für das Buch "50 Jahre 5099" auch den Kauf des VTz 21 (exÖBB 5099.01) in die Wege leiten. Im Rahmen der Feierlichkeiten dieses Jubiläums am 20. September 2014 wurde der Vertrag unterzeichnet. Am 13.11. schließlich wurde der Triebwagen (aller seiner Ersatzteile für den VTz 22 beraubt) von der Firma Kothmaier nach Hollabrunn gebracht. Dort konnte er von den Kränen der Feuerwehren Hollabrunn und Mistelbach auf das Schulgelände der HLW gehoben werden. Ausstellungskoordinator im Eisenbahnmuseum Grafenberg Werner Prokop leitet als Kreativlehrer an der HLW Hollabrunn nun dort das Projekt "Zug macht Schule". In diesem Rahmen wird der VTz 21 bis zum Sommer 2015 innen und außen aufgearbeitet und als Herz der Kreativwerkstatt Platz für modernen Unterricht, als Galerie, für Weinverkostungen, kulinarische Events, Theatieraufführungen etc. bieten.

Der Verein Sammlung Grafenberg stellt den Triebwagen unentgeltlich zur Verfügung und hat so den ersten dieselhydraulischen Zahnradbahntriebwagen der Welt für hoffentlich viele weitere Jahre erhalten und einer sinnvollen Nachnutzung zugeführt.

Fotos von der Aufarbeitung des Interieurs folgen in Kürze!

Fotos: Transport des VTz 21 nahe Kirchberg am Wagram. Der VTz 21 wird von den Kränen der FF Hollabrunn und der FF Mistelbach auf das Schulgelände gehoben.